Sonntag, 18. März 2007

Fäden verbinden Frauen

In dieser Woche wurde ein kleiner Quilt fertig, den ich für die Ausstellung "Fäden verbinden Frauen" herstellte. Auf der Textilen Art in Berlin kaufte ich im letzten Jahr 3 Stickquadrate, die im Rahmen eines Selbsthilfeprojekts der Deutsch-Afghanischen-Initiative e. V. Frauen in Laghmani nördlich von Kabul stickten. Diese Quadrate sollten in eine eigene Arbeit integriert werden. Die Arbeiten wandern bis 2008 durch die EU und sollen bei Textilveranstaltungen gezeigt werden. Alles, was am Ende der Ausstellung an Geldern übrig bleibt, kommt den Projekten der DAI zu Gute. Wer Näheres über dieses Projekt von Pascale Goldenberg wissen möchte, kann es bei www.deutsch-afghanische-initiative.de nachlesen. Nun hoffe ich, dass den Juroren mein Quilt gefällt und er mit auf die Reise gehen darf. Deshalb zeige ich hier auch nur einen kleinen Ausschnitt. Ich weiß nicht, ob ein ganzes Bild für die Annahme problematisch werden kann.

Stickquadrate, angesprochen hatten mich die zarten Farben, mit denen gestickt wurde.


Detailaufnahme meines kleinen Quilts




Kommentare:

quiltkunstquilt hat gesagt…

Liebe Birgit,

das macht Lust auf mehr!ich drück dir die daumen, das dein Quilt angenommen wird und ich ihn auch mal in Natura bewundern kann!
Meine Quadrate sind noch an der Pinnwand.Eigentlich wollte ich auch mitmachen.Ich weiß noch nicht, ob ich die Disziplin aufbringe und den Quilt bis Mittwoch fertig nähe...
Christiane

Blümchen hat gesagt…

Hallo Birgit,
jetzt darfst Du Deine Arbeit im Ganzen einstellen! Ich würde mich sehr freuen und bin ganz neugierig!

Ich bin restlos begeistert von diesem Projekt mit den Stickquadraten von Pascale Goldenberg!

Danke im voraus!

Liebe Grüße Luitgard