Sonntag, 5. August 2012

Kalender


Im Mai 1998 reisten wir nach London. Im Mittelpunkt unserer Reise stand das am Südufer der Themse nachgebaute und 1997 neu eröffnete Globe-Theater.

Der Hintergrund ist ein handgefärbter Samt. Ein Foto des Globe-Theaters, die Eintrittskarten und das Logo des Theaters, die rote Rose sind auf Organza gedruckt. Die Themse ist bemaltes Bondaweb. Darin eingebettet ist ein von mir stenografierter Text, den ich in der "Kleinen Kulturgeschichte der Kurzschrift" fand:

Zitatanfang: '... Da saßen die bösen, von den Verlegern geschickten Stenografen, die unter dem Vorwand gewöhnliche Kritiker und Berichterstatter zu sein, heimlich die Dialoge aufzeichneten. Diesen Männern, die eine Pest für Schauspieler und ein Kummer für die Verfasser waren, haben wir zu verdanken, dass viele Dramen Shakespeares überhaupt auf die Nachwelt gekommen sind...' Zitatende

1 Kommentar:

magdarechner hat gesagt…

Schöne Farben und auch das gesamte Konzept finde ich passend und stimmig.