Montag, 8. Oktober 2012

Kalender



Meine Kulturreise und somit die Inspiration für das Kalenderblatt im August waren die Tage in Kassel auf der documenta13.

Den größten Eindruck hat bei mir eine Künstlergruppe AND AND AND hinterlassen.

Diese Gruppe hat sich zur Idee gemacht, kritische Fragen zu stellen, die sich gesellschaftlicher Dimensionen annehmen: Wie können wir gemeinschaftlich leben? Wie können wir andere Formen des Zusammenlebens gestalten? Wie kommen wir zum nichtkapitalistischen (nicht zu verwechseln mit antikapitalistisch) Austausch? Insbesondere geht es hier um Gartenbau und Produktion von Nahrungsmitteln. Wer mehr Infos haben möchte: www.andandand.org

Dazu schuf die Gruppe auf der documenta Gärten, die alte Blumen- und  alte Gemüsesorten zeigen, hält „Faulenzer"workshops ab, lädt zu gemeinsamen  Kochen ein usw.

Weg von Wegwerfgesellschaft und Einzelkämpfertum ist seit langer Zeit auch mein persönliches Thema.

Für mein Kalenderblatt druckte ich einige Fotos aus den Gärten auf Stoff und bearbeitete diese nach. Da in diesen Gärten viele Schiefertafeln aufgestellt waren,  präparierte ich Stoff mit Tafelfarbe, bestempelte bzw. beschrieb ihn.

Kommentare:

magdarechner hat gesagt…

Ich wollte auch unbedingt auf die documenta und habe es immer wieder nach hinten verschoben. Tja, und nun ist sie zu Ende. Selber Schuld, weißt du, ob sie nächstes Jahr wieder stattfindet?

Birgit Friese hat gesagt…

Hallo Magda, danke für die Kommentare. Die documenta findet regelmäßig alle 5 Jahre in Kassel statt. Du musst dich also nich gedulden ;-)
Gruß Birgit