Sonntag, 23. Oktober 2016

Ausstellung

Der Arbeitskreis Kunst Troisdorf e.V.  lud im September in seine Atelierräume ein.
  
 

Geschreddert und gefilzt, neu belebt
  
Dahinter verbirgt sich ein Material,

- das in seinem Entstehen schon eine zweite Chance bekommen hat
- das im Alltag mit Füßen getreten wird
- das benutzt und weggeworfen wird
- das man unterschätzt und
- im Prinzip wenig Beachtung findet

Um die Genres aller Künstler abzudecken, sollte es ein Material sein, das man upcyclen, upgraden, anders kombinieren, verfremden und sowohl flächig als auch dreidimensional verarbeiten kann.
  
Jede(r) bekam ein Stück Malerabdeckvlies, das in die eigene Arbeit eingebunden werden musste. Herausgekommen sind die unterschiedlichsten Arbeiten. Einige widmeten sich dem Thema Schutz, Schutzbedürftigkeit zu, andere nahmen das Thema 'Zweite Chance' wörtlich und wieder andere spielten mit dem Material, zum Teil mit 'Augenzwinkern'. Die Vernissage und die Ausstellung waren insgesamt sehr gut besucht, das Interesse sehr groß, die Rückmeldungen durchweg positiv und so schauen wir gerne auf diese gelungene Ausstellung zurück.



Keine Kommentare: